Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/457013_85664/lentner-gmbh/wp-content/themes/studiofolio/lib/metaboxes/wpalchemy/MetaBox.php on line 2267

Reparatur oder Umbau? Lentner bietet Ihnen Lifetime-Service

Mit Lentner haben Sie auch nach dem Kauf eines Feuerwehrfahrzeuges einen starken Partner, der Ihnen über die gesamte Lebensdauer hinweg mit umfassenden Leistungen zur Seite steht. Wir sind für Sie da!

 

Repartur und Umbau aller Fabrikate

 

Für Lentner-Fahrzeuge und andere Fabrikate

Unsere starke Service-Kompetenz wurde ursprünglich für die Käufer von Lentner-Fahrzeugen entwickelt. Mittlerweile kommen aber immer häufiger auch Feuerwehren mit Fahrzeugen anderer Fabrikate zu uns … und sind immer herzlich willkommen. Wenn auch Sie an Ihren Altfahrzeugen ungetrübte Freude haben wollen, dann könnten unsere Service-Leistungen interessant für Sie sein.

 

Angleichung des Fuhrparks

Viele Feuerwehren, die mehrere Großfahrzeuge haben, wollen ihren Maschinisten die Arbeit einfacher machen und versuchen, die Bedienung zu vereinheitlichen. Dabei sind wir Ihnen gerne behilflich. Wir können beispielsweise in Fahrzeugen die Anordnung von Schaltern anpassen, Steuerungsdisplays nachrüsten oder Bedien-Oberfläche von Displays umprogrammieren. Die Möglichkeiten, den Fuhrpark zu vereinheitlichen, reichen bis zur Beklebung im Design der Feuerwehr.

 

Reparatur von Unfallschäden

Falls es mal gekracht hat, sind wir gerne für Sie da: Lackkratzer, Dellen, Schrammen, beschädigte Rollläden können wir ebenso wieder in Ordnung bringen wie kleinere Schäden am Aufbau. Je nachdem, ob es sich um einen Aluminium- oder GFK-Aufbau handelt, sind die Möglichkeiten und Vorgehensweise unterschiedlich. Generell bieten wir Ihnen allgemeine Spenglerarbeiten, Teil- und Volllackierungen sowie Reparaturen an der Beklebung.

 

Pflege und Runderneuerung

Wenn Feuerwehrfahrzeuge in die Jahre kommen, können wir sie wieder in Schwung bringen. Dazu gehören Wartungs- und Reparaturarbeiten an funktionalen Bauteilen, wie beispielsweise Auszügen, die ausgeleiert sein können oder im Laufe der Zeit schwergängig wurden. Die Spuren von natürlichem Verschleiß, beispielsweise an Sitzen und Polstern, werden durch Ersatzteile beseitigt und können teilweise auch repariert werden. Um ein Fahrzeug, das noch viele Jahre Dienst tun soll, wieder gut aussehen zu lassen, werden Lackschäden beseitigt durch Teil- oder Volllackierung.

 

Ausstattung mit zeitgemäßer Technik

Was heute allgemeiner Standard ist, gab es früher oftmals gar nicht. Gerade, wenn es um die Sicherheit der Feuerwehrleute geht, ist eine Modernisierung ratsam. Typische Modernisierungen sind die Ausstattung mit Reflexbeklebung der Fahrzeugkontur, Heckwarnbeklebung, Umfeldbeleuchtung in LED, Arbeitsscheinwerfer nach hinten und vorne …

 

Veränderung der Geräteräume

Für nachträglich beschaffte Ausrüstungs-Gegenstände muss auch eine sichere und ergonomische Verlastung gefunden werden. Ersatzbeschaffte Geräte sind heute oft größer als ihre Vorgängermodelle. Häufig werden auch zusätzliche Gerätschaften nötig, die dann die umfassende Umstrukturierung eines oder mehrerer Geräteräume erfordern. In all diesen Fällen sind wir Ihnen ein engagierter Partner, der mit kniffligen Aufgabenstellungen viel Erfahrung hat.

 

Ergänzung zusätzlicher Funktionen

Die Schere zwischen dem technischen Stand eines Fahrzeuge und den Anforderungen geht im Laufe der Jahre immer weiter auseinander. Wir helfen Ihnen dabei, dass Ihre Fahrzeuge mit den Leistungsanforderungen in Ihrem Schutzbereich mitwachsen. So können wir Löschfahrzeuge beispielsweise mit unserer Druckzumischanlage ArchimeDOS nachrüsten. Und Fahrzeuge, die in der Alarm- und Ausrückeordnung nachgelagert sind, werden häufig nachträglich mit einer Seilwinde ausgestattet.

 

Neuer Aufbau auf bestehendes Fahrgestell

Aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten kann es manchmal sinnvoll sein, den Aufbau eines bestehenden Fahrzeuges komplett durch einen neuen zu ersetzen. Voraussetzung ist natürlich, dass das Fahrgestell noch entsprechend gut erhalten ist. Insbesondere bei Fabrikaten, die nicht mehr verfügbar sind, wie beispielsweise bestimmten Unimog-Modellen, ist ein Komplett-Umbau nicht ungewöhnlich. Dabei kommt es auch zu Umwidmungen, wie etwa von einem RW 1 zu einem TLF 2000. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein maßgeschneidertes Aufbaukonzept, das die Voraussetzungen das alten Fahrgestell berücksichtigt.